Bremse

 

Auf den beiden Bildern mit der Bremsscheibe sieht man wie sinnlos es war dort neue Bremsklötze zu montieren. Es ist ja gut zu sehen das der Belag nur auf der Hälfte der Scheibe trägt.
Erschwerend kommt hinzu das die Scheibe schon durch Verschleiß zu dünn geworden ist.

 

Bremsscheibenbelag trägt nur auf der hälfte der Scheibe

Bremsscheibenbelag trägt nur auf der hälfte der Scheibe


Bremsscheibe verschlissen, da halfen auch die neuen Belge nicht mehr

Bremsscheibe verschlissen, da halfen auch die neuen Belge nicht mehr


Hier bei der Trommelbremse wurden von einem großen Mitbewerber mit A die Bremsbacken erneuert. Wie man sieht ist die Bremse komplett triefend nass von Bremsflüssigkeit.
Man prüft normalerweise bei so einer Reparatur ob die Radbremszylinder dicht sind.
Das dies nicht geschah zahlt der arme Kunde doppelt und zusätzlich die neuen Radbremszylinder. Billig ist leider meist nicht preiswert.

 

Trommelbremse total nass wegen defekten Radbremszylinder

Trommelbremse total nass wegen defekten Radbremszylinder



 

Auf den Bildern sieht man mal wie mit den richten Equipment ein Bremsflüssikeitwechsel professionell durchgeführt wird. Alte Bremsflüssigkeit absaugen, neue einfüllen, Entlüften dieses Gerät erzeugt einen pulsierenden Druck mit dem die evtl. vorhandenen Luftbläschen ausgespült werden.

Da Bremsflüssigkeit Wasser anzieht wobei der Siedepunkt sinkt und die Gefahr von Dampfblasen steigt sollte die Bremsflüssigkeit spätestens alle 2 Jahre gewechselt werden.

 

neue Bremsflüssigkeit eingefüllt und entlüftet

neue Bremsflüssigkeit eingefüllt und entlüftet


Hightec-Gerät für die Bremsflüssigkeit

Hightec-Gerät für die Bremsflüssigkeit